Jetzt habe ich den Collectd entdeckt. Dieser ist sehr einfach einzurichten und sammelt auf Links Systemen automatisch die wichtigsten Performancewerte ein. Standardmäßig nutze ich den Load, CPU, Memory und Interface. Sollen weitere Plugins eingeschaltet werden, muss man die dementsprechenden Libraries und Header installieren.

Der Collectd liefert auch ein Nagios Plugin mit, mit dem man die Performancewerte wieder abfragen kann und Alarmeldungen generieren kann.

Collectd unter HP-UX compilieren

Da der Collectd unter HP-UX zwingend libstatgrab benötigt und sich die API in der neuen Version 0.90 geändert hat, muß am Quellcode einige Änderungen vorgenommen werden. Zusätzlich muß der Library Pfad unter /usr/local/lib/hpux32 eingebunden werden. Entweder mit der Umgebungsvariable SHLIB_PATH oder permanent eintragen in /etc/SHLIB_PATH.

Zum compilieren folgende Umgebungsvariablen setzen:
export CFLAGS="-DHPUX -D_XOPEN_SOURCE_EXTENDED -I/usr/local/include"
export CPPFLAGS="-DHPUX -D_XOPEN_SOURCE_EXTENDED -I/usr/local/include"

 Bei dem configure schalte ich zuerst einmal alle Plugins aus, die einen Compilerfehler bekommen:

./configure --disable-email --disable-exec --disable-multimeter --disable-snmp \
--disable-statsd --disable-unixsock

 

Folgende Dateien habe ich angepasst:

src/collectd.h:
#if defined HPUX
# define BIG_ENDIAN 4321
# define BYTE_ORDER BIG_ENDIAN
#endif