Wer sein Root Passwort vergessen hat und Lilo als Bootmanager benutzt, kann den normalen Init Prozess übergehen. Man gibt am Boot Prompt von Lilo

linux init=/bin/sh

ein. Dann kommt man ohne Passworteingabe in einer Shell. Jetzt montiert man mit

mount -o remount -t ext2 /dev/hda? /

das Root Dateisystem mit Schreibzugriff. Wobei das Fragezeichen für die richtige Partition gesetzt werden muss. Falls ihr die nicht wisst, könnt ihr df benutzen. Mit einem beliebigen Texteditor kann man nun die Datei /etc/shadow bearbeiten. Wir suchen die Zeile in der root am Anfang steht und löschen alles zwischen dem ersten und zweiten Doppelpunkt. Jetzt haben wir für root das Passwort gelöscht und können beim nächsten booten die Passwortabfrage einfach mit Return bestätigen. Vor einem Neustart setzen wir mit

mount -o remount,ro /

das Dateisystem wieder Read-Only.